Themenmarktplatz in Bamberg

Beitragsbild zu Themenmarktplatz in Bamberg

13. Dezember 2022

Die Zukunftsschusterei folgte einer Einladung nach Bamberg, um sich mit VertreterInnen der anderen Modellprojekte zu gemeinsamen Themen und Projekten auszutauschen und in Zukunft enger zusammenzuarbeiten.

Die Zukunftsschusterei ist eines von 73 Smart-City-Modellprojekten, die durch die Bundesregierung gefördert werden. Trotz unterschiedlicher Herausforderungen in den einzelnen Kommunen gibt es auch viele ähnlich gelagerte Problemstellungen, bei denen durch gute Zusammenarbeit doppelte Arbeit und Ressourcenaufwände vermieden werden können. Das Smart-City-Projekt aus Bamberg bot hierzu am 6. Dezember einen “Themenmarktplatz” zum interkommunalen Austausch an.

Rund 40 Modellkommunen traten die Reise nach Bamberg an. Für sie gab bei insgesamt 37 unterschiedlichen Workshoprunden die Möglichkeit, sich zu Themen wie Innenstadtentwicklung, Dorftreffpunkte, kommunale Plattformen, Katastrophenschutz, Smart Sharing oder Bildung zu vernetzen und inhaltlich zu diskutieren.

Für das Team der Zukunftsschusterei ergab sich die einmalige Möglichkeit, viele thematische Fäden aufzugreifen und potenzielle Kooperationspartner kennenlernen. Die geschlossenen Kontakte sollen in digitalen Formaten weiter vertieft werden und im besten Fall zu Projektkooperationen zwischen den Modellkommunen führen.

Neueste Beiträge in Aktuelles/Blog

  • JETZT MITMACHEN: Online-Umfrage zur Klimaschutzagenda für Bad Belzig Mit der Online-Umfrage möchten die OrganisatorInnen der Klimawerkstatt nun von den Bürgerinnen und Bürgern erfahren, welche Maßnahmen aus ihrer Sicht am wichtigsten sind und an welche bisher (noch) nicht gedacht wurde?

  • Klimadaten im Rathaus-Garten Im Winter im Garten mit dem Spaten: mit Hilfe der Schäferei Arensnest und der Klimawerkstatt Fläming haben wir in unserem Garten Sensoren angebracht. Man kann nun online und von überall in Echtzeit ablesen, wie hoch die Bodenfeuchte, die Temperatur oder die Luftfeuchte ist...

  • Ideenschmiede zum Regio.Hub Potsdam Auf Einladung des Smart-City-Teams aus Potsdam war die Zukunftsschusterei in der Landeshauptstadt, um gemeinsam über die Vernetzung von Stadt und Land nachzudenken und erste Ideen für die mögliche Gestaltung eines Regio.Hubs zu erörtern.