Mensch & Digitalisierung – besonderer Themenstrang bei Kreativsause

Beitragsbild zu Mensch & Digitalisierung – besonderer Themenstrang bei Kreativsause

05. August 2022

Die Zukunftsschusterei fördert einen eigenen Themenstrang bei der Kreativsause 2022.

Die Zukunftsschusterei hat auf der Kreativsause 2022 den Themenstrang “Mensch & Digitalisierung” gefördert und mitgestaltet. In Zusammenarbeit mit dem Smart Village e.V. und dem Team des Coconat wurde ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet.

Dabei ging es u.a. um Ideen für eine Zukunftslinie RE7, die Chancen und Grenzen der Digitalisierung und den Fortgang des Smart-City-Modellprojektes in Bad Belzig und Wiesenburg/Mark. Ergänzt wurde das Angebot um verschiedene Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche, die z.B. beim CoderDojo erste Programmiererfahrungen sammeln oder mithilfe der Stop-Motion-Technik einen Umweltfilm drehen konnten.

Neueste Beiträge in Aktuelles/Blog

  • Freibadkarte jetzt online kaufen Zuhause, im Bus, in der Bahn oder auf dem Fußweg zum Bad: die Freibadkarte kann diese Saison erstmalig online gekauft werden. Seitdem am 8. Mai 2024 der Vorverkauf begonnen hat, können Badegäste ihre Freibad-Tickets ganz einfach mit dem Smartphone, Tablet oder Computer erwerben. Grund dafür ist die Einführung entsprechender Soft- und Hardware im Bad Belziger […]

  • Dorfgemeinschaftshäuser und Digitalisierung: Wo ist der Schlüssel? Dorfgemeinschaftshäuser 2.0 stehen für lebendige, multifunktionale Orte und Treffpunkte. Digitale Werkzeuge erleichtern ihre gemeinschaftliche Nutzung und Organisation. An Pilotstandorten sollen neue Nutzungsideen ausprobiert und erlebbar gemacht werden sowie insgesamt zu einer größeren Sichtbarkeit und größeren Wertschätzung der dörflichen Gemeinschaften beitragen.

  • Mobilitätscampus: Mobilitätslösungen aus dem ländlichen Raum für den ländlichen Raum Werden Menschen in ländlichen Räumen gefragt, was die dringendsten Herausforderungen der Gegenwart sind, wird neben „Gesundheit(-sversorgung)“ sehr häufig das Thema „Mobilität“ genannt. Mobilitätsangebote werden oftmals im urbanen Kontext entwickelt. Die Voraussetzungen und Herausforderungen für Mobilität in ländlichen Räumen weichen jedoch oft stark von denen in der Stadt ab. Dies schließt ihre Übertragbarkeit aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten […]