Smart-City-Strategie(n) von Kommunalpolitik verabschiedet

Beitragsbild zu Smart-City-Strategie(n) von Kommunalpolitik verabschiedet

25. Juli 2023

Nach 2 Jahren ist es nun soweit: Die Smart-City-Strategie wurde von der Stadtverordnetenversammlung in Bad Belzig und der Gemeindevertretung in Wiesenburg/Mark verabschiedet. Einzelne Maßnahmen werden nun im Verlauf der Umsetzungsphase bis Ende 2027 gemeinsam mit der Stadtgesellschaft angegangen und umgesetzt. Dabei helfen Arbeitsgruppen, ein Beirat und ein Steuerungskreis.

Wichtiges Etappenziel im Hohen Fläming erreicht – Am 26. und 27.06. wurden die Smart-City-Strategien von Bad Belzig und Wiesenburg/Mark von der Stadtverordnetenversammlung in Bad Belzig (Kulturzentrum) und der Gemeindevertretung in Wiesenburg/Mark verabschiedet. Beide Kommunen sind nun auf dem Weg in die Umsetzungsphase. Der letzte Schritt ist die Einreichung der gemeinsamen Strategie beim Fördermittelgeber (BMWSB/KfW).

Maßnahmen für Bad Belzig und Wiesenburg/Mark

In der nun verabschiedeten Strategie finden sich acht Maßnahmenbündel, die sich auf die beiden Smart-City-Kommunen des interkommunalen Pilotprojekts verteilen.

Die Maßnahmenbündel und Maßnahmen wurden in Beteiligungsaktionen und enger Abstimmung mit den Bewohnerinnen und Bewohnern beider Kommunen entwickelt und in Arbeitsgruppen verfeinert und angepasst. Die „Beteiligungsreise“, die die Stadtgesellschaft hierfür unternommen hat, finden Sie in dieser Ausgabe. In den kommenden Ausgaben des BB Journals möchten wir Ihnen die einzelnen Maßnahmenbündel inkl. der Maßnahmen detaillierter vorstellen.

Schaubild 3 Leitziele Smart-City-Strategie

Schaubild: Die drei Leitziele (Kreise) der Smart-City-Strategie und die acht darin verorteten Maßnahmenbündel. Die darin enthaltenen Maßnahmen werden in den nächsten Monaten vom Fördermittelgeber auf Förderfähigkeit geprüft.

Wir, das Team der Zukunftsschusterei, bedanken uns an dieser Stelle bei allen, die uns auf dem Weg bis hierher begleitet haben, für das entgegengebrachte Vertrauen. Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht.

Mit besten Grüßen aus der Magdeburger Straße 5.

Das Team der Zukunftsschusterei.

Neueste Beiträge in Aktuelles/Blog

  • Freibadkarte jetzt online kaufen Zuhause, im Bus, in der Bahn oder auf dem Fußweg zum Bad: die Freibadkarte kann diese Saison erstmalig online gekauft werden. Seitdem am 8. Mai 2024 der Vorverkauf begonnen hat, können Badegäste ihre Freibad-Tickets ganz einfach mit dem Smartphone, Tablet oder Computer erwerben. Grund dafür ist die Einführung entsprechender Soft- und Hardware im Bad Belziger […]

  • Dorfgemeinschaftshäuser und Digitalisierung: Wo ist der Schlüssel? Dorfgemeinschaftshäuser 2.0 stehen für lebendige, multifunktionale Orte und Treffpunkte. Digitale Werkzeuge erleichtern ihre gemeinschaftliche Nutzung und Organisation. An Pilotstandorten sollen neue Nutzungsideen ausprobiert und erlebbar gemacht werden sowie insgesamt zu einer größeren Sichtbarkeit und größeren Wertschätzung der dörflichen Gemeinschaften beitragen.

  • Mobilitätscampus: Mobilitätslösungen aus dem ländlichen Raum für den ländlichen Raum Werden Menschen in ländlichen Räumen gefragt, was die dringendsten Herausforderungen der Gegenwart sind, wird neben „Gesundheit(-sversorgung)“ sehr häufig das Thema „Mobilität“ genannt. Mobilitätsangebote werden oftmals im urbanen Kontext entwickelt. Die Voraussetzungen und Herausforderungen für Mobilität in ländlichen Räumen weichen jedoch oft stark von denen in der Stadt ab. Dies schließt ihre Übertragbarkeit aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten […]