Digitale Werkzeuge: Bad Belzig App, Beteiligungsplattform & Routenplaner

Beitragsbild zu Digitale Werkzeuge: Bad Belzig App, Beteiligungsplattform & Routenplaner

16. Februar 2023

Bad Belzig App, Beteiligungsplattform, BB Navi und Co: In der Fläminger Kreisstadt und ihren Ortsteilen finden sich bereits einige digitale Angebote. Rund um die Burg Eisenhardt...

Neben der App hat sich außerdem die Beteiligungsplattform für Bad Belzig etabliert, auf der mittlerweile die fünfte digitale Beteiligungsaktion stattfindet. Das BB Navi, eine interaktive Karte zur Veranschaulichung von Geschäften, Orten und (Wander-)Routen ergänzt das digitale Angebot zu einem Dreiklang. Die drei Angebote sind untereinander verknüpft und sollen zukünftig alle in der Bad Belzig App aufruf- und nutzbar sein. Die Zukunftsschusterei übernimmt die technische Betreuung der Systeme für die Stadt. Ein Klima-Dashboard soll die digitale Infrastruktur in Zukunft noch weiter ergänzen.  

Bad Belzig App: Prototyp für Kommunen & Plattform für alle digitalen Angebote

Die Bad Belzig App bietet Online-Verwaltungsdienstleistungen, Informationen zur Kommune, Veranstaltungshinweise, Lokalnachrichten, einen Routenplaner und vieles mehr. Seit ihrer Einführung im Jahr 2019 haben über 3.000 Menschen die App heruntergeladen und sie ist zurzeit auf rund 2.200 mobilen Endgeräten installiert (Android/iOS).

Die Smart Village App beruht auf dem Gedanken von OpenSource: Einmal entwickelte Komponenten können von weiteren Kommunen kostengünstig und unkompliziert übernommen werden. Seit 2019 haben sich 25 weitere Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland angeschlossen und bieten die Smart Village App als Service in ihrer Kommune an. Durch die so entstandene Entwicklungsgemeinschaft teilen sich viele Kommunen die Kosten für die Weiterentwicklung der App-Lösung. Gleichzeitig wächst so die Zahl der möglichen Funktionen und Angebote der App immer weiter.

In Bad Belzig werden bzw. wurden die folgenden Elemente bearbeitet: 

  • Der Routenplaner, der perspektivisch für die App ausgebaut wird, verfügt nun über neue Informationen für Radfahrende (Fahrradboxen, Fahrradläden, etc.)
  • Eine Umfrage-Funktion wurde in die App integriert (entwickelt in Frankfurt/Oder) sowie eine Schnittstelle zur Beteiligungsplattform von Bad Belzig geschaffen.
  • Verbesserungen der Nutzerführung bzw. der Navigation werden vorgenommen
  • Der Wegweiser Hoher Fläming als Branchenführer in der Region wird stärker in den Mittelpunkt gestellt
  • Im Gespräch für weitere Angebote sind die Erweiterung des digitalen Bürgerbüros, eine Plattform, auf der sich Menschen zu Freizeitaktivitäten verabreden können und Karteninformationen zur Barrierefreiheit in Bad Belzig und seinen Ortsteilen. 

Die App kann sowohl im Apple als auch im Google Play Store heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie im Bereich „Bad Belzig App“.

Beteiligungsplattform: OpenSource-Lösung für Beteiligung & Abstimmungen

Bisher wurden fünf Beteiligungsaktionen auf der Bad Belziger Beteiligungsplattform durchgeführt. Nach einer Umfrage zur Benennung des neuen Kulturzentrums fanden drei Aktionen im Rahmen des Bündnisses „Unsere Stadt der Zukunft“ und der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ zu den Themenbereichen Vitale Innenstadt, Lokale Mobilität sowie Wohnen der Zukunft statt. Zurzeit läuft die Umfrage zur Klimaschutzagenda für Bad Belzig. Die Zukunftsschusterei begleitet alle Aktionen technisch und unterstützt die BündnispartnerInnen bei Bedarf in der Öffentlichkeitsarbeit.

Auch die Beteiligungsplattform beruht auf einem OpenSource-Angebot, das von anderen Kommunen weiterentwickelt wurde. Bisher bietet die Bad Belziger Plattform die Funktionen abzustimmen, zu kommentieren und eigene Vorschläge einzureichen. Weitere Funktionen wie bspw. das digitale Abbild eines „Bürgerhaushalts“ oder kollaboratives Arbeiten an gemeinsamen Dokumenten werden zurzeit im Gespräch mit Stadt und Stadtgesellschaft auf Realisierbarkeit geprüft.

BB NAVI: Interaktive Karte für Einheimische, Kurgäste und Touristen

Beim BB NAVI handelt es sich um eine interaktive Karte mit Routenplanungsfunktion, in der bisher Informationen des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) und der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) abgebildet werden. Bad Belzig ist eine der ersten Kommunen in Brandenburg, die das OpenSource-Angebot um weitere Informationen ergänzt und diese in der Bad Belzig App zur Verfügung stellen will. In Zukunft sollen bspw. auch Informationen zur Barrierefreiheit sowie zu Wanderwegen und Naturschutzgebieten integriert werden.

Das OpenSource-Angebot BB NAVI beruht auf dem Angebot Stadtnavi, das in Herrenberg als eigenständiges Projekt entwickelt wurde. Auch das BB NAVI wird wie die Bad Belzig App in mehreren Brandenburger Kommunen weiterentwickelt, so dass auch hier in der Entwicklungsgemeinschaft Kosten reduziert und Funktionen erweitert werden.  

>>> Zur Beteiligungsplattform (aktuelle Umfrage zur Klimaschutzagenda für Bad Belzig)

>>> Zum Bad Belzig App-Download (Apple Store)

>>> Zum Bad Belzig App-Download (Google Play Store)

>>> Zum Routenplaner für Bad Belzig (interaktive Landkarte/Fahrradkarte/Wanderkarte)

Neueste Beiträge in Aktuelles/Blog

  • Freibadkarte jetzt online kaufen Zuhause, im Bus, in der Bahn oder auf dem Fußweg zum Bad: die Freibadkarte kann diese Saison erstmalig online gekauft werden. Seitdem am 8. Mai 2024 der Vorverkauf begonnen hat, können Badegäste ihre Freibad-Tickets ganz einfach mit dem Smartphone, Tablet oder Computer erwerben. Grund dafür ist die Einführung entsprechender Soft- und Hardware im Bad Belziger […]

  • Dorfgemeinschaftshäuser und Digitalisierung: Wo ist der Schlüssel? Dorfgemeinschaftshäuser 2.0 stehen für lebendige, multifunktionale Orte und Treffpunkte. Digitale Werkzeuge erleichtern ihre gemeinschaftliche Nutzung und Organisation. An Pilotstandorten sollen neue Nutzungsideen ausprobiert und erlebbar gemacht werden sowie insgesamt zu einer größeren Sichtbarkeit und größeren Wertschätzung der dörflichen Gemeinschaften beitragen.

  • Mobilitätscampus: Mobilitätslösungen aus dem ländlichen Raum für den ländlichen Raum Werden Menschen in ländlichen Räumen gefragt, was die dringendsten Herausforderungen der Gegenwart sind, wird neben „Gesundheit(-sversorgung)“ sehr häufig das Thema „Mobilität“ genannt. Mobilitätsangebote werden oftmals im urbanen Kontext entwickelt. Die Voraussetzungen und Herausforderungen für Mobilität in ländlichen Räumen weichen jedoch oft stark von denen in der Stadt ab. Dies schließt ihre Übertragbarkeit aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten […]