Digitalwoche Klinkengrund

Beitragsbild zu Digitalwoche Klinkengrund

21. Juli 2022

Wie sammelt man Daten? Was ist ein Klima-Dashboard? Und wie bedient man eigentlich einen Computer?

Antworten auf diese Fragen gab es vom 9. bis 13. Mai bei der “Digitalwoche Klinkengrund”. Rund um die Klinke1, den Räumen des örtlichen Quartiersmanagements, gab es die ganze Woche über ein buntes Angebot für verschiedene Altersgruppen.

Bei einem Datenspaziergang wurden relevante Informationen über den Klinkengrund erhoben und in eine digitale Karte überführt. Kinder und Jugendliche löteten kleine Bausätze zusammen und erstellen mithilfe von 3D-Scanner und 3D-Drucker kleine Miniaturbüsten von sich selbst. Computereinsteiger bekamen Unterstützung beim Umgang mit Laptop oder Smartphone. Zudem stellten die Klimawerkstatt und die Zukunftsschusterei ihre Arbeit vor und sprachen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern über ihr Wohnviertel und dessen Besonderheiten.

 

 

Neueste Beiträge in Aktuelles/Blog

  • JETZT MITMACHEN: Online-Umfrage zur Klimaschutzagenda für Bad Belzig Mit der Online-Umfrage möchten die OrganisatorInnen der Klimawerkstatt nun von den Bürgerinnen und Bürgern erfahren, welche Maßnahmen aus ihrer Sicht am wichtigsten sind und an welche bisher (noch) nicht gedacht wurde?

  • Klimadaten im Rathaus-Garten Im Winter im Garten mit dem Spaten: mit Hilfe der Schäferei Arensnest und der Klimawerkstatt Fläming haben wir in unserem Garten Sensoren angebracht. Man kann nun online und von überall in Echtzeit ablesen, wie hoch die Bodenfeuchte, die Temperatur oder die Luftfeuchte ist...

  • Ideenschmiede zum Regio.Hub Potsdam Auf Einladung des Smart-City-Teams aus Potsdam war die Zukunftsschusterei in der Landeshauptstadt, um gemeinsam über die Vernetzung von Stadt und Land nachzudenken und erste Ideen für die mögliche Gestaltung eines Regio.Hubs zu erörtern.